Turmfalkenjahr 2024

10.01.2024

Seit wenigen Tagen können wir einen Turmfalken in der Nähe der Kirche beobachten. Das ist bei dieser Schneesituation selten, denn die Mäusejagd ist nicht so leicht.

Die ersten Pärchen werden ab Ende Februar den Turmfalkenkasten aufsuchen, das hat noch etwas Zeit!



24.02.2024
Heute haben wir den Falkenkasten gereinigt und die Kamera installiert und in Betrieb genommen. Alles funktioniert wie geplant. 
Jetzt können sie kommen! Erfahrungsgemäß kommen die ersten Turmfalken Anfang bis Mitte März,



29.02.2024

In der Vogelwelt ist das nahende Frühjahr deutlich zu spüren. Nachts können wir die Balzrufe der Waldohreulen hören.

So kommen nach und nach unsere "Sommergäste" zurück. Heute war die erste Singdrossel zu hören. Als nächstes rechnen wir mit den Bachstelzen.

16.04.2024

Fast täglich können wir einzelne Turmfalken im Bereich der Kirche beobachten. Leider hat sich bisher noch kein Paar gefunden, die sich für unseren Nistplatz begeistern konnten.

12.05 2024
Nur ca. 100 Meter vom Kirchturm entfernt hat sich ein Turmfalkenpaar niedergelassen.
Deutliche Spuren von weißem Kot und Gewölle weisen auf den Übernachtungsplatz des Männchens hin. Er schläft auf einer Pfette über der Terrasse. Der Horst befindet sich vermutlich in einer großen Tanne auf dem Nachbargrundstück. Gelegentlich kommt es vor, dass ältere Krähennester als Horst gewählt werden. Inzwischen haben sich die beiden mehrfach gepaart. Mal sehen, ob wir den Horst entdecken können.

  • Bei der Paarung 2024 05 12
  • Kot Terrasse 2024 05 12
  • Weibchen im Abflug 2024 05 12
  • Weibchen im Baum2024 05 12















 


 

 

 

 

Fütterung

 

Luftakrobaten

 

Landeversuch

 

 

 

 

Männchen mit Maus